Soulbottle – Mehr als nur eine Flasche

Soulbottles LogoWährend dem ganz alltäglichen Surfen im Internet bin ich auf einen ziemlich interessanten Link gestoßen und damit auf das Thema Soulbottle aufmerksam geworden. Eine Flasche, die zeigt, dass auch ökologische Produkte auf moderne und ansprechende Art gestaltet werden können. Genau dieses Ziel verfolgten die beiden Mitbegründer der Soulbottles Georg und Paul. Nach der vergeblichen Suche nach einer praktischen, schönen und dazu noch plastikfreien Flasche, entwarfen sie ihre eigene Trinkflasche.

Warum genau zu dieser Trinkflasche greifen?

Erstens wäre da die Sache mit dem Plastik:
Die Herstellung erfolgt aus nicht erneuerbaren Quellen, verbraucht Unmengen an Energie und setzt vor allem auch eine Vielzahl an Giftstoffen frei. Nicht nur das …. wusstet Ihr, dass eine einzige Plastikflasche rund 450 Jahre braucht, um vollständig zersetzt zu werden. Oder dass es in manchen Teilen des Meeres sechs mal so viel Plastik wie Plankton gibt. Da viele Fische das Plastik nicht vom Plankton unterscheiden können, essen sie das giftige Material und verhungern. Allein diese Tatsache sollte genug Grund sein, um unser Verhalten im Umgang mit Plastik zu verändern.

Zweitens sollte über den Vorteil von Leitungswasser nachgedacht werden:
In den 70igern trank im Schnitt jeder Deutsche circa 12 Liter abgefülltes Wasser pro Jahr, dieser Wert hat sich bis heute verzehnfacht. Das Traurige an dieser Tatsache ist, dass sich das abgefüllte Wasser besser vermarkten ließ und nur dadurch populär wurde. Deshalb „gönnt“ sich unsere heutige Wohlstandsgesellschaft lieber einen Schluck vom abgefüllten Wasser als das „einfache“ Leitungswasser.

Wisst Ihr noch wie normales Leitungswasser schmeckt?

Auch wenn man im ersten Moment vielleicht anders denkt: Wasser aus dem heimischen Hahn hat eine sehr gute Qualität und ist das am strengsten kontrollierte Lebensmittel vor allem in Europa.

Diese Fakten führen uns wieder zur Idee der Soulbottle zurück. Die Soulbottle ist eine Flasche, die aus transparentem Weißglas besteht und mit beliebigen Designs geschmückt werden kann. In wenigen Schritten kann man sich auf der Website soulbottles.de seine eigene Soulbottle zusammenstellen. Nun kann das Trinkwasser aus dem eigenen Hahn in einer umweltfreundlichen Flasche transportiert werden. So erspart Ihr Euch nicht nur den Einkauf von abgefülltem Wasser, sondern macht auch noch etwas Gutes für die Umwelt. Denn allein das Abfüllen des Wassers und der Transport der Wasserflaschen hat einen großen Energieverbrauch zur Folge.

Bleibt also nur noch zu überlegen, wann ich mir selbst eine dieser Flaschen zulege. 🙂

 

 Bildquelle: soulbottles.com

Das könnte Dich auch interessieren...

Keine Antworten

  1. Sabine sagt:

    Glasflaschen sind wirklich eine sehr gute Alternative zu Plastikflaschen. Noch viel wichtiger wäre es an der Stelle, dass diese auch alltagstauglich werden, denn eine Flasche ist meistens dann im Gebrauch, wenn man unterwegs ist. Daheim, im Büro nutzt man ja beim Trinken von Leitungswasser eh ein Glas. (ich zumindest). Wenn man aber ins Sportstudio geht, ins Schwimmbad usw. sind Glasflaschen leider überall verboten. Zudem darf man im Sportstudio die Flaschen ohne abnehmbarem „Mundstück“ nicht an der Auffüllstation befüllen. Leider eine traurige Kehrseite der Medaille. Das Umdenken muss auch anderswo ankommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.