Naturlatex-Kissen

Der Wecker klingelt und nicht nur die Müdigkeit liegt einem noch im Nacken, sondern auch der Schmerz – so möchte keiner gerne aufwachen!

Wer die Ursache für dieses Szenario sucht, sollte zuerst einmal bei seinem Kopfkissen anfangen. Denn die Wahl des richtigen Kissens im Bett, trägt erheblich zu einer guten Schlafqualität bei, jedoch wird diese Tatsache sehr oft unterschätzt. Eine falsche Lagerung des Kopfes kann zu Verspannungen im Halswirbelbereich führen und außerdem Nacken- und Kopfschmerzen verursachen. Eine Abhilfe verschaffen unsere Naturlatex-Kissen.
Warum diese Kissen etwas Besonderes sind erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Naturlatex besitzt die Eigenschaft, genau an dem Punkt nachzugeben, an dem eine Belastung entsteht. Unsere Kopfkissen ziehen genau aus diesem Merkmal ihren Vorteil, denn sie sind dazu in der Lage den empfindlichen Nackenbereich perfekt zu stützen und sich gleichzeitig angenehm an den Kopf zu schmiegen.

Ein Beispiel für das hohe Maß an Anpassungsfähigkeit ist unser Latexflocken-Kissen „Hevea“, das mit einer hochwertigen Latexflocken-Füllung aus 100% Naturkautschuk überzeugt. Da die Flocken aus Naturlatex kaum „verrutschen“, bietet das Kissen den perfekten Halt für Kopf und Nacken. Dabei kann jeder selbst bestimmen welche Höhe und Form für ihn am besten geeignet ist, da ein separater Innenbezug mit Reißverschluss die Entnahme und Zugabe von Füllmaterial ermöglicht.

Auch bei unseren Nackenstützkissen werden die Materialeigenschaften des Naturlatex genutzt und diese machen die Kissen zu einem einzigartigen Produkt. Der Kopf und der empfindliche Nackenbereich werden automatisch richtig gestützt, sodass Verspannungen oder Kopfschmerzen, die durch eine verkrampfte, unnatürliche Haltung entstehen, von Anfang an vermieden werden. Für Menschen, die sich ein punktelastisches und gleichzeitig knuddeliges Kissen wünschen, ist das Naturlatex-Kissen „Sana-Ergo“ genau das Richtige. Es garantiert einen weichen, sanften Schlafkomfort und stützt gleichzeitig die Kopfpartie. Außerdem passt sich das Kissen den Problemzonen der Halswirbelsäule orthopädisch sinnvoll an. Neben der idealen Liegeposition sorgt der Latexkern im Kissen mit zahlreichen Luftkanälen für eine hervorragende Luftzirkulation und einem optimalen Feuchtigkeits-Transport und somit für ein gesundes Schlafklima.
Eine ausreichende Abstützung des Kopfes bieten außerdem unsere Naturlatex-Kissen aus dem Programm „Sana-Vario“, die neben einem Formkern auch eine separate Einlegeplatte beinhalten, wodurch die Kissenhöhe variiert werden kann.

Für Menschen mit allgemeinen Halswirbel- oder Rückenproblemen können wir die Kissen aus Naturlatex nur empfehlen, aber bestenfalls sollten diese Probleme erst gar nicht entstehen. Also sorgt vor und klickt Euch durch das Sortiment.

 

Dieser Beitrag ist Teil 4/4 unserer Naturlatex-Themenwoche.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.