Naturhaar bei allnatura – Luxus für Sommernächte

Schlaflos

Der Sommer ist da und wir können uns auf Grillabende mit Freunden, den Sprung ins kalte Wasser des Freibads und den wohlverdienten Sommerurlaub freuen. Gibt es an dieser Jahreszeit eigentlich irgendetwas auszusetzen? Ja! Es ist verdammt heiß! Die Sonne strahlt unermüdlich gegen die Fensterscheiben im Büro, am Lenkrad im Auto verbrennt man sich die Finger und dann sind da noch die Nächte. Die Nächte unter einer verschwitzten Bettdecke! Seither, denn nun erfahrt Ihr wie sich das ändern lässt.

Wusstest Du eigentlich, dass…

… es Rohstoffe gibt, die bis zu 33% des Eigengewichts an Feuchtigkeit speichern können, ohne sich dabei feucht anzufühlen? Genau diese Eigenschaft besitzt Naturhaar. Durch die Atmungsaktivität von Naturhaar kommt es zu keinem übermäßigen Schwitzen und in der Kategorie Feuchtigkeitsaufnahme kann kaum ein anderes Material mithalten. Deshalb beschert Naturhaar Dir ein ganz besonders angenehmes Schlafgefühl – auch in heißen Sommernächten.

Edles Naturhaar in Deiner Sommerdecke

Naturhaar besitzt zahlreiche positive Eigenschaften und ist in seiner chemischen Struktur und dem komplexen Aufbau auf synthetischer Basis nicht annähernd herstellbar. Bei dem natürlich nachwachsenden Rohstoff werden sowohl bei der Herstellung als auch bei der Verarbeitung keine Ressourcen verschwendet. Ein Material, das Dir und der Umwelt gleichzeitig etwas Gutes tut und damit auch 100% passend für das allnatura-Sortiment ist. Wir haben die edlen Naturhaare in allnatura-Produkten und ihre Eigenschaften kurz für Dich zusammengefasst:

Seide – die erste Wahl für warme Sommernächteseide

Bei der Suche nach einem hervorragenden Material für die warme Jahreszeit wirst Du unwillkürlich auf den traumhaften Rohstoff Seide treffen. Falls nicht, bist Du eindeutig nicht auf der allnatura-Homepage. Die tierische Faser Seide stammt von einem Kaltblütler, der Seidenraupe oder dem Seidenspinner. Sobald die Seidenraupe spinnreif ist, spinnt sie sich in einen Kokon ein, in dem sie sich zunächst zur Puppe und dann zum Schmetterling entwickelt. Dieser Kokon besteht aus dichten, feinen Fäden. Nachdem der Schmetterling geschlüpft ist, wird der Kokon eingesammelt. Aus diesem nachhaltig gewonnenen Rohstoff entsteht nun Deine neue, kühlende und traumhaft leichte Bettdecke von allnatura. Durch die temperatur-ausgleichenden und klimaregulierenden Eigenschaften der Seide garantiert die Faser ein angenehmes und trockenes Schlafklima. Sie kann bis zu 40% ihres Eigengewichts an Körperfeuchtigkeit aufnehmen. Besonders toll: Unsere Ultraleicht-Bettdecken aus Seide für die hitzigen Menschen unter uns.

Kamel
Kamelflaumhaar – die geniale Klimafaser aus der Natur

Nie wieder Bettdecke drehen in der Hoffnung, dass die obere Seite kühler ist als die Bettdeckenoberfläche, die gerade auf der Haut klebt. Durch ihre Haare sind Kamele mit einer natürlichen Klimaanlage ausgestattet. Diese benötigen die Tiere auch, denn sie leben in extremen Klimazonen. Ein Kamel verliert im Jahr ca. 4-5kg seiner hellbraunen, feinen Flaumhaare, die dann zum Beispiel als Füllmaterial unserer Produkte verwendet werden. Eine Decke aus Kamelhaar ist leicht und anschmiegsam und sorgt für eine gleichbleibende Körpertemperatur. So können auch heiße Nächte herrlich angenehm sein. Vor allem unsere Ultraleicht-Bettdecken aus Kamelflaumhaar werden hitzige Menschen begeistern.

 

yak

Yakflaumhaar – kuschelig und herrlich leicht

Der Yak ist im zentralasiatischen Hochland und im Himalaya beheimatet und dort extremen klimatischen Verhältnissen ausgesetzt. Deshalb hat sich die Natur für dieses Wildrind einen besonderen Schutz ausgedacht. Unter dem Deckhaar wird das Tier durch einen warmen Pelz aus fein gekräuseltem Flaumhaar geschützt. Dieses Edelhaar ist herrlich weich und besitzt eine hervorragende Bauschkraft. Aus diesem Material entsteht eine leichte Bettdecke mit ausgezeichneten Klima-Eigenschaften.

 

Cashmere – für eine traumhaft leichte Bettdecke ziege

Die Cashmere-Ziegen im asiatischen Hochgebirge müssen sich gegen extreme Temperatur-Schwankungen schützen. Deshalb haben auch sie ein besonderes Haarkleid. Cashmere gehört zu den edelsten, feinsten und wärmsten aller Tierhaare. Von den Vorteilen dieses Naturproduktes profitieren auch unsere allnatura-Decken. Cashmere ist genau das Richtige, wenn Du auch im Sommer schnell einmal fröstelst.

 

Du hast keine Lust mehr nachts zu schwitzen? Dann ist es genau jetzt Zeit für eine neue allnatura-Bettdecke. Das Besondere an Deiner neuen Decke ist nicht nur die gute Feuchtigkeitsaufnahme – mit allnatura kannst Du dir sicher sein, in einem gesunden Umfeld einzuschlafen. Denn wir legen großen Wert auf eine regelmäßige Schadstoffprüfung. Darum achten wir darauf, dass alle Rohstoffe unserer Vorlieferanten und Partner-Manufakturen in regelmäßigen Abständen von einer unabhängigen Prüfstelle auf mögliche Schadstoffe untersucht werden.

 

Bildquellen:

http://www.frauenzimmer.de/cms/schwitzen-im-schlaf-von-wegen-harmlos-617560.html

https://pixabay.com/de/

https://www.shutterstock.com/de/

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.