Eine Matratze für jedermann – das ist Quatsch!

EineMatratze

Stellt Euch vor es gäbe ein Produkt, das für jeden Menschen auf diesem Planeten perfekt geeignet wäre. Ein Produkt, das alle Wünsche, das jede Erwartung erfüllt. Während ich diesen Satz schreibe, versuche ich mir vorzustellen, wie dieses eine alles-versprechende-Produkt aussieht und was es kann – und merke, meine Vorstellungskraft reicht nicht aus. Denn was müsste dieses Produkt für einen unvorstellbaren Wert haben und was müsste es alles können, um jedem zu gefallen. Unter uns Milliarden Menschen gibt es doch keinen, der dem anderen ganz genau gleicht.
Könnt Ihr Euch also vorstellen, dass eine Matratze etwas derartiges kann: Ein Produkt für jedermann zu sein?

Laut Stiftung Warentest gibt es sie: Die Allround-Matratze, die jedem das perfekte Liegegefühl garantiert. Wir haben diesen fragwürdigen Matratzentest einmal genauer betrachtet und möchten mit Euch Klartext reden. Anders als hier behauptet wird, sagen wir, eine Matratze für jedermann gibt es nicht!

Warum sind wir anderer Meinung?

Jeder Mensch hat unterschiedliche Bedürfnisse und Ansprüche an ein Produkt, speziell an eine Matratze. Orthopädische Probleme & Allergien sind nur zwei Beispiele dafür. Jemand, der auf Synthetik statt auf Naturmaterialien setzt und keine persönlichen Besonderheiten in der Empfindung oder im Körperbau hat, kann natürlich auch mit einer billigen Matratzen aus dem Discounter gut beraten sein. Doch wer ein Produkt mit Mehrwert und höherer Qualität verlangt, wird auch mehr bezahlen, um die beste Schlafqualität zu erreichen.

Die beste Matratze – aber nicht für jedermann!

Durch unsere jahrelange Erfahrung können wir Euch nur empfehlen, beim Matratzenkauf auf eine ausgiebige Testphase nicht zu verzichten. Nur so ist es Euch möglich einen ersten Eindruck vom Produkt zu bekommen. Jeder sollte für sich persönlich entscheiden, welche Anforderungen eine Matratze erfüllen sollte.

Warum es die Eine Matratze nicht geben kann:
Stellt Euch einmal vor eine Frau mit einem Körpergewicht von 50kg legt sich auf dieselbe Matratze wie ein Mann mit einem Gewicht von 90kg – Ihr könnt Euch mit Sicherheit denken, dass nicht beide den optimalen Schlaf haben werden. Ob groß oder klein, jung oder alt, ob viel oder weniger Gewicht – die optimal passende Matratze sollte je nach Körpertyp und Bedürfnis ausgewählt werden. Für hitzige Menschen empfiehlt sich beispielsweise ein anderes Matratzen-Modell als für Menschen, die eher frieren. Wer körperlich fit ist, wählt seine Matratze einfacher als ein Mensch mit gesundheitlichen Beschwerden. Denn bei körperlichen Besonderheiten, wie Gelenkleiden oder Bandscheibenschäden, muss eine Matratze besonders sorgfältig gewählt werden, um eine Verbesserung der Gesundheit zu erhalten und einer Verschlechterung vorzubeugen.

Deshalb ist es für uns unverständlich, dass Stiftung Warentest immer wieder nach einem „Matratzen-Allrounder“ sucht, auf dem alle Körpertypen gleich gut liegen. Denn Körperbau, Schlafhaltung, Vorlieben und orthopädische Anforderungen unterscheiden sich von Mensch zu Mensch. Deshalb solltet ihr auch in die Aussagen von modernen Matratzen-Start-Ups ohne Langzeit-Erfahrung kein Vertrauen setzen. Denn „die beste Matratze der Welt“ gibt es nicht.
Mehr zum Thema „Eine Matratze für jedermann – das ist Quatsch!“, findet Ihr auch auf der allnatura-Seite unter unseren Klartexten.
Wie schön wäre es, wenn es wirklich dieses eine Produkt für jeden geben würde! Keine lange Suche nach der perfekten Matratze, keine Zweifel an der richtigen Entscheidung – schön aber nicht realistisch! Zum Glück gibt es jedoch unsere Schlafberater, die Euch bei allen Fragen rund um den Matratzenkauf immer hilfreich zur Seite stehen werden und unter Berücksichtigung aller Gesichtspunkte das für Euch perfekte Modell empfehlen werden. 🙂

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Dieter sagt:

    Im Grunde stimme ich zu. Besonders bei Rückenschmerzen oder nach einem Bandscheibenvorfall können Gesundheitsmatratzen ein kleines Wunder wirken.

  1. 7. Juli 2016

    […] Stellt Euch vor es gäbe ein Produkt, das für jeden Menschen auf diesem Planeten perfekt geeignet wäre. Ein Produkt, das alle Wünsche, das jede Erwartung erfüllt. Während ich diesen Satz schreibe, versuche ich mir vorzustellen, wie dieses eine alles-versprechende-Produkt aussieht und was es kann – und merke, meine Vorstellungskraft reicht nicht aus. Denn was müsste dieses Produkt für einen unvorstellbaren Wert haben und was müsste es alles können, um jedem zu gefallen. Unter uns Milliarden Menschen gibt es doch keinen, der dem anderen ganz genau gleicht. Könnt Ihr Euch also vorstellen, dass eine Matratze etwas derartiges kann: Ein Produkt für jedermann zu sein? Laut Stiftung Warentest gibt es sie: Die Allround-Matratze, die jedem das perfekte Liegegefühl garantiert. Wir haben diesen fragwürdigen Matratzentest einmal genauer betrachtet und möchten mit Euch Klartext reden. Anders als hier behauptet wird, sagen wir, eine Matratze für jedermann gibt es nicht! Warum sind wir anderer Meinung? Jeder Mensch hat unterschiedliche Bedürfnisse und Ansprüche an ein Produkt, speziell an eine Matratze. Orthopädische Probleme & Allergien sind nur zwei Beispiele dafür. Jemand, der auf Synthetik statt auf Naturmaterialien setzt und keine persönlichen Besonderheiten in der Empfindung oder im Körperbau hat, kann natürlich auch mit einer billigen Matratzen aus dem Discounter gut beraten … lesen Sie weiter! […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.