Wir unterstützen die Jugend des FCH

Erinnert Ihr Euch noch an das Gefühl vor einem Jahr, als Deutschland Mitte Juli die Fußball-Weltmeisterschaft gewonnen hat? Dieses Hochgefühl einer ganzen Nation und der Stolz auf die Spieler unserer Mannschaft.  Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, so gefeiert zu werden wie die Spieler unserer Nationalmannschaft?
Einmal erfolgreich in einer Fußballmannschaft zu spielen, muss kein Traum bleiben. Doch dieses Ziel sollte schon früh angestrebt werden.

Beim 1. FC Heidenheim 1846 gilt die Nachwuchsförderung als ein fester Bestandteil des Gesamtkonzepts. Wir haben uns dieses Förderungsprogramm einmal genauer angesehen und sind zu dem Entschluss gekommen: Dieses Programm muss unterstützt werden …

Rot-Blaue Helden nennt sich das Jugend- und Sozialsponsoring des FCH. Es ist eine neue Form, um mit dem Fußballverein aus der Region eine Partnerschaft einzugehen. Eine gute Arbeit mit dem Nachwuchs stellt einen Grundsatz des 1. FC Heidenheim dar. Dabei gilt es talentierte Kinder- und Jugendliche altersgerecht von qualifizierten Trainern auszubilden und wenn möglich an den Verein zu binden. Durch individuelles Training soll garantiert werden, dass vorhandene Schwächen des Nachwuchs behoben und Stärken ausgebaut werden. So kann die richtige Position für den jeweiligen Spieler gefunden werden, denn die Ausbildung zielt darauf ab, möglichst vielen Nachwuchsspielern eine Perspektive zu bieten.

FCH-Partner-Signet-1Neben der qualitativ guten Ausbildung müssen natürlich auch die materiellen Voraussetzungen stimmen. Als Partner des FCH können wir den Verein sowohl bei der Arbeit mit dem Nachwuchs sowie auch in materieller Hinsicht durch finanzielle Mittel unterstützen. Über dieses sportliche Umfeld hinaus setzen sich die Sponsoren der Aktion Rot-Blaue Helden außerdem für soziales Engagement ein. Mit dem zur Verfügung stehenden Kapital beteiligt sich der FCH an sozialen Projekten der Region. Eine nachhaltige Entwicklung der Jugend, der bewusste und respektvolle Umgang mit der Natur sowie die Chancengleichheit in der regionalen Gesellschaft sind wichtige Punkte, bei denen der Verein tätig wird.

Den Nachwuchstalenten den Sprung ins Aktiventeam des FCH zu ermöglichen und außerdem an sozialen Projekten mitzuwirken, dazu sagen wir bei allnatura doch gerne „Ja“.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.