DHL GoGreen

Kennt Ihr das? Wieder einmal ein LKW vor Euch auf der Straße und es gibt keine andere Möglichkeit als hinter ihm herzufahren. Das kann die Nerven ziemlich strapazieren. Doch diese Transporter fahren nicht nur langsam sondern tragen auch einen erheblichen Teil zu den Treibhausgasemissionen bei!
Das Projekt DHL GoGreen wirkt zumindest Letzterem ein wenig entgegen und auch wir nehmen seit Kurzem daran teil.

Der Paketversender DHL zeigt Verantwortung: Um die negativen Auswirkungen des Geschäftsfeldes auf die Umwelt zu reduzieren, wurde das Umweltschutzprogramm DHL GoGreen ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um ein Programm, das die Vermeidung, Reduktion sowie Kompensation der Treibhausgasemissionen zum Ziel hat.

Welche Idee sich dahinter verbirgt und wie das Konzept funktioniert, erfahrt Ihr mit einem kurzen Klick auf das Video:

Als nachhaltiges Unternehmen finden wir die Idee, die entstandenen CO2-Emissionen des Transportes durch Engagement in Klimaschutzprojekte auszubalancieren, einfach gut. Damit bietet uns DHL den umweltfreundlichsten Versand für unsere Waren, denn die Pakete erreichen Euer Zuhause auf möglichst klimaneutraler Basis.

DHL GoGreen versucht den Energie-und Kraftstoffverbrauch ständig zu verbessern, zum Beispiel durch alternative Kraftstoffe. Auch die kontinuierliche Modernisierung der Transportmittel garantiert einen Transport auf Grundlage der neuesten Technologien. In der Bonner Innenstadt und der Umgebung schritt die DHL bereits weiter fort: Hier sind elektrische Fahrzeuge für die Zustellung der Pakete im Einsatz.

Woran Ihr den klimaneutralen Versand erkennt?
Der kleine gelbe Aufkleber, der bisher den klimaneutralen Versand kennzeichnete, ist Schnee von gestern. Nun heißt es Augen auf beim Paket auspacken, denn neben Euren Daten und sonstigen Infos ist der DHL „GoGreen“-Aufkleber jetzt direkt auf dem Etikett gedruckt.

Schade, dass wir nicht alle unsere Waren mit DHL GoGreen versenden können, aber wir arbeiten bereits mit anderen Versand-Dienstleistern an einer Lösung für einen klimaneutralen Versand. Da kann ich nur sagen: Ein Blogbeitrag wird folgen 😉

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.