Kategorie: Natur im Fokus

2

Einfache Heiz-Tipps, die wirklich was bringen

70 bis 90 Prozent des Energieverbrauchs entstehen beim Heizen – eine teure Angelegenheit also. Lies hier 6 Tipps, mit denen Du wirklich Heizkosten sparst.   Tipp 1: Isolierte Fenster reduzieren die Heizkosten Zieht’s? Hol...

1

allnatura versendet klimaneutral

Als Online-Versender liegt es auf der Hand: Die bestellte Ware muss per Post an den Kunden geschickt werden. Aber wie kann dies geschehen, ohne die Umwelt zu belasten sondern eher noch einen Beitrag zum...

3

Enki Stove Wild: Der beste Camper-Buddy

Ihr sucht noch das passende Gadget für Euer nächstes Outdoor Abenteuer? Wir stellen es Euch vor! Hinter diesem kleinen Gerät verbirgt sich eine ausgeklügelte, leistungsstarke Technik. Mit dem Enki Stove Wild könnt Ihr Euch...

Ziegelstein2 1

In 5 Tagen vom Sand zum Ziegelstein

Das Einfamilienhaus, der Wohnblock oder die Villa – äußerlich betrachtet sind diese Gebäude zwar sehr unterschiedlich, doch eines haben fast alle von ihnen gemeinsam: Den Ziegelstein.
Jedes Jahr werden weltweit über 1,23 Billionen Ziegel produziert, damit wir uns den Traum vom eigenen Heim erfüllen können. Würde man alle diese Ziegelsteine aneinanderreihen, so würden sie 325 Mal zum Mond und wieder zurück reichen! Kaum vorstellbar oder?

Fußballplatz 1

Energie durch Schritte – eine neue Generation eines „Fußballplatzes“

Freizeitspaß mit Nachhaltigkeit verbinden, kann das möglich sein? Wenn man sich in der nigerianischen Wirtschaftsmetropole Lagos umsieht, muss die Antwort ganz klar „Ja“ lauten. Denn die Fußballspieler erzeugen auf dem Feld ihren ganz eigenen Strom. Wie genau das funktionieren soll, erfahrt Ihr, wenn Ihr den einfachen Klick auf den folgenden Beitrag wagt.

1

Mit Hilfe von Higtech-Geiern gegen illegale Mülldeponien

Entsorgt Ihr immer vorschriftsmäßig Euren Müll oder lasst Ihr manchmal einfach was auf den Boden fallen?

Extreme Umweltverschmutzung ist auf der ganzen Welt zu finden. Mit starker Umweltverschmutzung und ständig wachsenden Müllbergen haben auch viele südamerikanische Metropolen zu kämpfen. Die meisten sehen das Problem nicht, beziehungsweise wollen es nicht sehen, obwohl es genau vor Ihrer Nase ist.